Englischkurse Australien - Kursdauer

Am Beispiel des IELTS Tests wollen wir versuchen dir zu erklären, welche Englischlevels es gibt und wie schnell du deine Englischkenntnisse verbessern kannst.

Der IELTS Test hat 9 Levels,  wobei die Testergebisse in 0,5 Schritten angegeben werden , also … 5.5, 6.0, 6.5, 7.0, 7.5, 8.0, 8.5, 9.0.

Eine 1.0 im IELTS Test ist die niedrigste Punktzahl und entspricht einem Anfänger, der bis auf ein paar Worte kein Englisch sprechen kann.

​​Eine 9.0 im IELTS Test ist die höchste Punktzahl und entspricht einem Muttersprachler, der korrekt und flüssig in allen Themengebieten kommunizieren kann.

Man rechnet in der Regel mit mindestens 10 Wochen Intensivkurs, um 0,5 Punkte im IELTS zu steigen. Manche Studenten lernen hierbei ggf. etwas schneller, was meist bei Europäern der Fall ist.

  • Um eine Ausbildung in Australien zu beginnen, benötigt man ein IELTS Ergebnis von 5.5, mit keinem Teil-Testgebiet unter 5.0.

  • Um ein Studium in Australien zu beginnen, benötigt man je nach Universität und Kurs ein IELTS Ergebnis von 6.0 (oder 6.5), mit keinem Teil-Testgebiet unter 5.5 (bzw. 6.0).

 

Manche Kurse verlangen im Allgemeinen einen höheren IELTS Level als hier genannt. Dazu gehören vor allem Kurse in Medizin, Gesundheit, da es wichtig ist, die Patienten zu verstehen und mit ihnen kommunizieren zu können, und Ausbildung zum Lehrer.

Das heißt, wenn du beispielsweise eine 6.0 im IELTS Test erreichen willst, mit jedem Testgebiet mindestens eine 5.5, du aber in einem Versuchstest insgesamt eine 5.5 erreichst hast ( mit folgenden Ergebnissen: Schreiben 4.5, Lesen 6.5, Verstehen 5.5, Sprechen 5.0 ), dann nimmst du den niedrigsten Wert (also 4.5) und den zu erreichenden Wert (5.5), was eine Differenz von 1.0 bedeutet, und kalkulierst für jede 0.5 Punkte 10 Wochen Sprachkurs. Im genannten Beispiel bräuchtest du ca. 20 Wochen Intensivenglischkurs, um dich auf dein Wunschergebnis zu verbessern.

Der IELTS Test hat vier Testgebiete:

  • Schreiben

  • Lesen

  • Verstehendes Hören und

  • Sprechen.

Der IELTS Test hat 9 Levels:

  • IELTS 1:  Anfänger (Der Sprachschüler hat bis auf wenige isolierte Wörter keine englischen Sprachkenntnisse.)

  • IELTS 2:  Wenige Grundlagen (Es ist keine Kommunikation mit dem Sprachschüler möglich. Isolierte Wörter und allgemeine Englischkenntnisse liegen vor, aber der Schüler hat extreme Probleme beim Verstehen der englischen Sprache.)
  • IELTS 3:  Extrem beschränkte Nutzung der englischen Sprache (Der Sprachschüler kann sich in wenigen Situationen verständigen, aber die Kommunikation ist sehr stockend.)

  • IELTS 4:  Beschränkte Nutzung der englischen Sprache (Der Sprachschüler kann sich in bekannten Situationen verständigen, hat regelmäßig Probleme sich auszudrücken und andere zu verstehen.)

  • IELTS 5:  Mittlere Sprachkenntnisse (Der Sprachschüler besitzt allgemein die Fähigkeit in Englisch zu kommunizieren, macht dies jedoch mit vielen Fehlern, wobei es für ihn in bekannten Situationen einfacher ist, sich zu verständigen.)

  • IELTS 6:  Kompetenter Umgang mit der englischen Sprache (Der Sprachschüler kann effektiv in englischer Sprache kommunizieren und sich auch zu komplexen Themen äußern, jedoch mit einigen Ungenauigkeiten, Unangemessenheiten und  Missverständnissen.)

  • IELTS 7:  Sehr gute Englischkenntnisse (Der Sprachschüler besitzt einsatzfähige Englischkenntnisse zu fast allen komplexen Themen, mit wenigen Ungenauigkeiten, Unangemessenheiten oder Missverständnissen.)

  • IELTS 8:  Ausgezeichnete, fortgeschrittene Englischkenntnisse (Der Sprachschüler besitzt voll einsatzfähige Englischkenntnisse, auch zu komplexen Themen, und macht kaum Fehler. Er kann im Detail argumentieren, wobei immer noch Missverständnissen bei unbekannten Situationen auftreten können.)

  • IELTS 9:  Analog Muttersprachler (Der Sprachschüler besitzt vollständige Englischkenntnisse und kann korrekt und flüssig kommunizieren.)