Englischkurse Australien - Kostenübersicht

Sprachkurse kosten je nach Lage der Sprachschule, Art des Kurses und Dauer der Buchung eine wöchentliche Kursgebühr.

Hinzu kommen die Kosten für Flug, Visum, Krankenversicherung, allgemeine Lebenshaltungskosten und persönlichen Ausgaben vor Ort.

Oftmals bieten Sprachschulen Sonderpreise für einen begrenzten Zeitraum an, über welche wir dich natürlich zum Zeitpunkt deiner Bewerbung informieren.

Gern senden wir auf Anfrage einen unverbindlichen, konkreten Kostenvoranschlag zu für deinen Sprachkurs zu.

Sprachkurs Informationen:

Kursauswahl
Starttermine & Kursdauer
Unterkunft & Freizeit
Standorte der Sprachschulen
Wie schnell lerne ich Englisch?
Unsere Beratungsleistungen

Lass dich noch heute individuell und unverbindlich beraten:

Anfrage

Kosten Sprachkurse:

  • Anmeldegebühr, ca. 100-250 A$

  • Englischkurs Gebühren, ca. 170 - 485 A$ pro Woche

  • Materialkosten, je nach Institut: 15 A$/Woche, Pauschale 50-300 A$ je nach Kursdauer, oder kostenlos

Zuzüglich Kosten für:

  • Flug

  • Visum

  • Krankenversicherung (ggf. Haftpflicht- und Unfallversicherung)

  • Unterkunft

  • sonstige Lebenshaltungskosten (Verpflegung, öffentliche Verkehrsmittel, Handy, Entertainment, usw.)

  • persönlichen Ausgaben (z.B. Kleidung, Andenken)

  • Ausflüge und Reisen in Australien

Zahlungshinweise:

  • Aufgrund von Feiertagen werden Kurskosten nicht reduziert. 

  • Bis zu einem halben Jahr ist der Englischkurs insgesamt vor Anreise zu bezahlen. Wenn du länger als ein halbes Jahr buchst, kannst du in 2 oder 3 Raten zahlen.

  • Wenn du mehr als einen Kurs buchst, ist in den AGBs der Schule oftmals verankert, dass der Beginn des erst Sprachkurses auch den Beginn aller anderen Sprachkurse beinhaltet, auch wenn diese erst später starten.

Wenn du die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sparen willst und mindestens 12 Wochen Kurs buchst, könntest du unser Demi Pair Programm in Betracht ziehen. Teilweise wird sogar Taschengeld bezahlt. So hast du bereits vor Anreise eine Unterkunft und einen sicheren Job als Au Pair.

Job Clubs

Wenn du mit einem Working Holiday Visum nach Australien kommst, hast du ein volles Arbeitsrecht, wenn du mit einem Studentenvisum kommst ein Teilzeitarbeitsrecht. In beiden Fällen wirst du an einer Nebenjob interessiert sein.

 

Viele Schulen bieten einen Job Club an, welcher dabei hilft, einen englischen Lebenslauf zu erstellen und man bekommt Tipps für die Bewerbung und zum Vorstellungsgespräch. Nicht in jedem Fall werden auch wirklich Jobs angeboten, wobei es oftmals ein „Job Board“ gibt, also einen Aushang, wo Jobangebote veröffentlicht werden.

Bei manchen Schulen kann man für eine „garantierte Jobvermittlung“ eine Gebühr zahlen und wird dementsprechend nach Ankunft in einen Job vermittelt (Mindestlevel an Englisch vorausgesetzt).

Hinweis: Für Backpacker mit einem Working Holiday Visum haben wir spezielle Programme mit garantierter Jobvermittlung.

Work & Travel Programm