Englischkurse Australien - Kursauswahl

Beschreibung:

Demi Pairs sind junge Leute, die in Australien einen Englischkurs belegen und gleichzeitig bei einer australischen Familie wohnen, dort die Kinder betreuen, im Haushalt helfen und dafür kostenlos bei der Hostfamilie wohnen inklusive Verpflegung. Bei diesem Programm wirst du vom Sprachinstitut an eine Au Pair Familie vermittelt, wo du als Familienmitglied integriert wirst. Die Aufgaben als Au pair variieren je nach Familie, wobei du deine Arbeitszeiten direkt mit deiner Hostfamilie absprichst.

 

Inhalt:

Da du bei einer australischen Familie leben und arbeiten wirst, findet ein Auswahl- und Platzierungsprozess statt. Das heißt,

  • die Familie möchte im Vorfeld der Platzierung mehr über dich wissen, bevor Sie zustimmt, dich als Demi Par aufzunehmen. Das heißt jede Stelle setzt eine persönliche Vermittlung voraus, und bei manchen Programmen wird man in den ersten 1-2 Wochen in einer allgemeinen Unterkunft untergebracht, so dass man die Familie persönlich kennenlernen kann, bevor man dort einzieht.

  • auch du bekommst im Vorfeld Informationen von der Familie zur Verfügung, damit du weißt, wo du platziert wirst.

 

Dieses Programm wird nur von wenigen Schulen angeboten.

Wir bieten das Programm in folgenden australischen Städte an: Brisbane, Sydney, Melbourne, Adelaide, Gold Coast oder Perth.

Bitte beachte, dass die Familie oftmals nicht im Umkreis der Schule leben. Da heißt in großen Städten wie Sydney müssen teilweise bis zu 50 min Fahrtweg zur Schule eingeplant werden.

 

Bei unseren Schulen kannst du das Demi Pair Programm mit folgenden Englischkursen verbinden:

  • Allgemeines Englisch

  • IELTS Test Vorbereitungskurs

  • Cambridge Kurse (FCE / CAE)

  • Business Englisch

 

Starttermin:

Das Programm kann man fast das ganze Jahr über beginnen.

Aufgrund der australischen Sommerferien im Dezember und Januar ist ein Start in diesen 2 Monaten oftmals NICHT möglich.

Bitte berücksichtige, dass 80% der Demi Pairs im Juli, August und September beginnen wollen, da sie dann die Schule abgeschlossen haben und direkt im Anschluss das Programm starten wollen. Da es in dieser Zeit oftmals mehr Au Pairs als Familien gibt, solltest du dich frühzeitig bewerben, um einen Platz zu sichern oder ggf. über einen alternativen Starttermin nachdenken.

Im Gegensatz dazu werden oftmals speziell im April bis Juni Demi Pairs gesucht.

 

Bewerbungsfristen:

Wir empfehlen, einen Antrag ca. 6 Monate vor geplantem Starttermin einzureichen. Bei einem Start im Jul, Aug, Sep sollte der Antrag sogar eher eingereicht werden.

Der Antrag muss spätestens 3 Monate vor Beginn eingereicht sein.

 

Programmdauer:

Um in das Demi Pair Programm aufgenommen zu werden, musst du mindestens 12 Wochen Englischkurs belegen. Längere Programme sind möglich bis zu 1 Jahr.

In den meisten Fällen kann man nur für die Dauer des Englischkurses bei der Hostfamilie bleiben, nicht länger.

Demi Pair Programm

Zulassungsvoraussetzungen:

Alter: 18 Jahre –35 Jahre

 

Englisch: gute Kenntnisse für den Alltag

Es muss ein Englischtest im Vorfeld abgelegt werden, welchen du zu Hause machen kannst, in welchem du einen Mindestlevel erreichen musst.

 

Erfahrungen in der Kinderbetreuung:

Du musst mindestens 1-2 Referenzen zur Kinderbetreuung vorlegen können. Diese können nicht von Familienmitgliedern sein! z.B. Babysitting, Nachhilfe, Betreuung einer Kindergruppe im Sportverein, Kirche oder ähnliches, 1 Woche Praktikum im Kindergarten, usw.

 

Keine Vorstrafen:

Nachweis Polizeiliches Führungszeugnis / Leumund Zeugnis aus dem Heimatland

 

Allgemeine Voraussetzungen

  • Freude am Umgang mit Kindern

  • selbständiges, umsichtiges, verantwortungsvolles Arbeiten, da du mit Kindern umgehen wirst!

  • gesund, fit und aktiv

  • Bereitschaft, sich an das Leben der Familie anzupassen und Arbeiten im Haushalt und bei der Kinderbetreuung zu übernehmen

  • Flexibilität, sich an die neue Familie und ausländische Kultur und Lebensweise anzupassen

  • offene und ehrliche Kommunikation zur Au Pair Familie

  • eine gewisse Belastbarkeit und gute Manieren

  • machmal: tierlieb, keine Allergien gegen Hunde oder Katzen

  • selbständige Gestaltung der Freizeit und eigene Organisation, neue Leute kennenzulernen

  • Erste Hilfe Zertifikat wünschenswert

  • Führerschein wünschenswert

Kosten:

Neben den Gebühren für den Englischkurs (siehe Kosten Sprachkurs) fällt eine geringe Vermittlungsgebühr in die Gastfamilie an. Dafür spart man jedoch später an den Kosten für Unterkunft und Verpflegung, welche durch die Arbeit als Au Pair abgedeckt werden.

Beim manchen Programmen erhältst du zudem ein Taschengeld von der australischen Familie, was die Fahrtkosten zur Schule und weitere kleine Ausgaben abdeckt.

Nichts desto trotz empfehlen wir, dass du zusätzliches Taschengeld einplanst, wenn du mit Freunden ausgehen willst, für öffentliche Verkehrsmittel, Andenken, und andere Ausgaben.

Interessierst du dich für diesen Sprachkurs?

Dann lass dich noch heute individuell und unverbindlich von uns beraten: