Berufsausbildungen Australien - Kostenübersicht

Die Kosten einer Berufsausbildung in Australien können in Abhängigkeit der Fachrichtung, Dauer des Kurses und Institution erheblich variieren. Daher können wir auf unserer Webseite nur eine allgemeine Auskunft über die Kosten geben.

​Gern senden wir dir auf Anfrage einen unverbindlichen, konkreten Kostenvoranschlag für deine Berufsausbildung zu.

Kosten Berufsausbildungen:

 Allgemeine Gebühren

  • Anmeldegebühr, ca. 0 - 300 A$

Studiengebühren

  • TAFE (staatlichen Berufsschulen): 11.000 - 16.000 A$ pro Jahr

  • Private Colleges: 6.000 A$ - 26.000 A$ pro Jahr

Material & Equipment: je nach Beruf unterschiedlich

  • Materialkosten, je nach Institut: kostenlos oder bis zu 800 A$ pro Jahr

  • Köche müssen z.B. meist ein professioneles Messerset für 1.000 A$ einplanen und eine Uniform

  • bei handwerklichen Berufen können hier 500 - 2.000 A$ hinzukommen für Material und Berufskleidung

  • im Bereich Business wird oft ein eigenes Laptop erwartet

  • im Bereich Design wird oft ein Laptop, spezielle Software, Material usw. erwartet ...

Zuzüglich Kosten für:

  • Flug

  • Visum

  • OSHC (Overseas Student Health Cover)

  • Unterkunft

  • sonstige Lebenshaltungskosten (Verpflegung, öffentliche Verkehrsmittel, Handy, usw.)

  • persönlichen Ausgaben (z.B. Kleidung, Andenken)

  • Ausflüge und Reisen in Australien

  • bei längerem Aufenthalt ggf. Erstanschaffungskosten (ca. 1.000 - 2.000 A$), um ein Zimmer zu möblieren

Zahlungshinweise:

Jedes Institut legt seine eigenen Zahlungsbedingungen fest.

  • Beim TAFE zahlt man in der Regel pro Halbjahr im Voraus.

  • Beim Universitäts-eigenem College zahlt man in der Regel pro Halbjahr im Voraus.

  • Private Colleges variieren in den Zahlungsmethoden, Beispiele wäre   

           - Zahlung pro Halbjahr im Voraus

           - Zahlung pro Vierteljahr im Voraus

           - Zahlung pro Monat im Voraus

           - Zahlungsplan wird individuell im Studienangebot festgelegt

Berufsausbildung Informationen:

Kursauswahl
Mögliche Abschlüsse
Zulassungsvoraussetungen
Starttermine / Fristen
Kursaufbau & Stundenplan
Studentenvisum
Unsere Beratungsleistungen
Berufsanerkennung

Lass dich noch heute individuell und unverbindlich beraten:

Anfrage

Eine vollständige Finanzierung der Kosten inkl. der Berufsausbildung ist NICHT durch Nebenjobs vor Ort möglich! Das heißt die Studiengebühren müssen in jedem Fall vorfinanziert werden.

Die Kosten der Berufsausbildung steigen jedes Kalenderjahr um ca. 5-15%.

Bei den meisten TAFEs muss man den jährlichen Anstieg in der Regel mit einrechnen. Das heißt, bucht man einen 2-jährigen Kurs, und kostet es Kurs beispielweise im ersten Jahr 12.000 A$, könnte dieser im 2. Studienjahr durchaus 12.800 A$ kosten.

Bei privaten Colleges wird der Preis meist gehalten. Das heißt, auch wenn die Preise der jährlichen Preisliste etwas ansteigen, zahlt man den Preis, der vor Kursbeginn im Studienangebot steht und nicht mehr.

Arbeitsrecht mit Studentenvisum

Studenten haben ab Kursbeginn ein Part Time Arbeitsrecht von 20 h/Woche. Daher solltest du kurz nach Einreise bereits nach einem Nebenjob suchen, so dass du 1-2 Monate nach Kursstart deinen Lebensunterhalt vor Ort erarbeiten kannst.

Manche Institute bieten Workshops an, in welchen man dir hilft, einen englischen Lebenslauf zu erstellen, und geben Tipps für die Bewerbung, zum Vorstellungsgespräch und wie du einen Job findest.

Die gängigsten Studentenjobs sind im Bereich Hospitality, d.h. Kellnern, Barman, Küchenarbeit, Room Service etc. Nur selten bekommt man einen Job in dem Beruf, den man gerade erlernt, jedoch ist es nicht unmöglich. Insbesondere im handwerklichen Bereich oder in Child Care kann man so einen Nebenjob bekommen.