Finanzierung - Bildungskredit

Bei der Beantragung deines Bildungskredites musst du in der Regel das Studienangebot deiner australischen Universität vorlegen.

Daher raten wir, dich rechtzeitig zu bewerben, da die Bearbeitung deines Antrages in der Regel einige Wochen, wenn nicht gar Monate in Anspruch nehmen kann. Erst wenn du eine Zusage für den Kredit hast besteht eine Planungssicherheit für dein Vorhaben.

 

Nach Zusage eines Bildungskredites, gibt es 3 relevante Kredit-Zeiträume:

  1. Kreditauszahlung: Du erhältst monatlich einen festen Betrag ausgezahlt. Bei Kreditabschluss wird festgelegt, wann diese Auszahlung erfolgt (ab Studienbeginn oder später) und in welcher Höhe die Auszahlung erfolgt.

  2. Ruhephase: Die Ruhephase beginnt, wenn du dein Studium beendest hast und die Auszahlungen der Bank endet. Je nach Vertrag können bis zu 2 Jahre Ruhezeit vereinbart werden, so dass du dir einen Job suchen kannst und dein erstes Geld verdienst, ehe es mit der Rückzahlung losgeht.

  3. Rückzahlung: Dein Kreditvertrag regelt die monatlichen Rückzahlungen. Oftmals wird ein monatlicher Mindestbetrag für die Rückzahlung angegeben, dessen Höhe von der Vertragsdauer abhängt. Je länger der Vertrag, umso niedriger die Beträge. Die Vertragsdauer kann bis zu 25 Jahre laufen, wobei einige Kreditgeber wesentlich kürzere Rückzahlungsfristenwie z.B. 7-10 Jahre vorschreiben.

 

Bei Vertragsabschluss solltest du prüfen

  • was passiert, wenn du dein Studium später als erwartet beendest, oder

  • du das Studium aus unerwarteten Gründen abbrechen musst,

  • was passiert bei einem Fachwechsel oder wenn du die Universität änderst,

  • ob Sondertilgungen (vorzeitige Rückzahlungen) möglich sind, da dies die Summe der Zinsen senken kann

  • wie hoch er effektive Jahreszins ist (ein fester Zinssatz gibt dir Planungssicherheit, ein variabler Zinssatz kann unerwartet ansteigen).

Frage deine persönlichen Bildungsberater nach einer Übersicht möglicher aktueller Bildungskredite.